TUI: Mehr Flüge nach Sal und Boa Vista

Erfreuliche Nachrichten kommen aus der Flugbranche: TUI erweitert die Flotte mit einem zusätzlichen Flugzeug und die Kapverden rücken ein wenig näher. Die Tochter TUIFly bietet im neuen Winterflugplan 2019/2020 nun einen weiteren wöchentlichen Flug nach Sal und Boa Vista an.

Somit gibt es nun Direktflüge auf die Kapverden mit TUiFly ab Frankfurt und ab Hamburg*. Details sind in der Presseerklärung zu entnehmen.

Was steckt dahinter?

Einerseits gibt es einen großen Boom auf den Kapverden. Die Touristenzahlen haben sich innerhalb weniger Jahre nach oben entwickelt. Der Wirtschaftsausblick der GTAI berichtet von etwa 600.000 Touristen im Jahr 2016 mit der Tendenz nach oben. Große Hotelketten wie Hilton oder chinesische Investoren investieren kräftig. Auch legen immer mehr Kreuzfahrtschiffe an den Kapverden an.

Weiterhin kommt noch hinzu, dass TUI einen Robinson-Club* eröffnet hat. Dieser muss natürlich auch gefüllt werden.

Was bedeutet das für Urlauber?

Auf der einen Seite bekommen die Kapverden dem Massentourismus näher. Alleine die Zahl von 2016, also 600.000 Touristen, sind mehr als die gesamte Inselbevölkerung. Hinzu kommt, dass der größte Teil einen Strandurlaub plant. Daher kann man davon ausgehen, dass die meisten der Touristen aus Sal und Boa Vista sein werden und der Massentourismus hier vorhanden sein wird.

Doch auch Individualreisende können von dieser Entwicklung profitieren. Es gibt mehr Flüge zu den Kapverden* und somit auch Flexibilität. Eine höhere Bettenzahl bedeutet auch mehr Auswahl. In der Regel werden dann sogar kleine Hotels mit einem besonderen Angebot Nischen besetzen*. Weiterhin ist zu hoffen, dass in anderen Bereichen nachhaltiger Tourismus entsteht und so neue Bereiche auf eigene Faust entdeckt werden können.

Was bedeutet das für die Bevölkerung?

Als erstes Arbeitsplätze. Aber auch die Ausbildung und die Entwicklung der jungen Menschen. Erst vor kurzem hat die Regierung Fördergelder bei Afrikanischen Entwicklungsbank beantragt. Ziel ist es u.a. Ausbildungszentren zu gründen.

Es ist daher zu hoffen, dass die großen Auslandsinvestitionen zu einer besseren Entwicklung der Lebensbedingungen führen.

Direkt Hotels finden

Hotels suchen

Reiseziel
Anreisedatum
Abreisedatum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.